Unternehmen

Unsere Technologie und unser Spezial Know-how

Wir verfügen über langjähriges Know-how in der Herstellung von hochwertigen Gemüsesäften und Gemüsesaftkonzentraten.
Unsere Verarbeitungsprozesse werden laufend weiterentwickelt.
Die Produktion erfolgt nach modernstem, kontinuierlichem Dekanter-Verfahren.

Die Vorteile sind
  • geschlossenes System
  • Produktion unter Ausschluss von Sauerstoff (Oxidationsschutz)
  • kurze Durchlaufzeiten vom Rohprodukt bis zum Saft
  • höhere Carotin-Ausbeute bei der Karottensaft-Herstellung
Milchsäuregärung

Ein Großteil unserer Säfte wird durch ein spezielles, schonendes Verfahren milchsauer vergoren, pasteurisiert und in Edelstahltanks eingelagert.
Durch die milde Säuerung der Säfte wird der Geschmack positiv beeinflusst. Die Säfte werden voller und harmo­nischer im Geschmack, insbesondere Säfte mit hohem Zuckergehalt. Die Milch­säure­gärung ist ein natürliches Verfahren, um qualitativ hochwertige Gemüsesäfte herzustellen.
Durch dieses Herstellverfahren können hohe Er­hitzungstemperaturen (Sterilisation) vermieden werden. Dadurch bleiben die ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffe der Gemüsesäfte weitgehend erhalten. Auch wird ein negativer Kochgeruch und Kochgeschmack verhindert.

Angesäuerte Gemüsesäfte

Die Säfte werden nach Kundenwunsch mit Zitronensaft oder natürlicher Milchsäure angesäuert.

Gemüsesäfte (süss, ohne Ansäuerung)

Für die direkte Weiterverarbeitung stellen wir auch Säfte ohne Ansäuerung oder nur schwach angesäuerte Säfte her.

© 2017 · GESA Gemüsesaft GmbH · D-74196 Neuenstadt-Stein · info[at]gemuesesaft.de